Blackoutversicherung

Der sog. Mainstream hat nun auch das Thema “Blackout” aufgegriffen. Man kann sagen, besser spät als nie. Ob der Blackoutfall eintritt und wie lange dieser dann dauern würde, kann kein seriöser Fachmann sagen. Deshalb möchte ich hier auch nicht spekulieren. Doch mit einem gewissen Maß an Vorsorge sollte auch dieses Problem relativ einfach gemildert werden können.

Vergesst den Teelichtofen

Mir wurden von YouTube jetzt schon mehrere Videos zum Thema “Teelichtofen” vorgeschlagen. Darin wird oft angepriesen, wie einfach man doch seine Wohnung damit heizen könne. Dazu ein klares: Völliger Quatsch! Warum, zeige ich im folgenden Bericht auf.

Trinkwasser

Im Falle eines Blackout geht man davon aus, dass auch die Wasserversorgung zusammenbricht. Aber wie wir auch im Ahrtal, etc. gesehen haben, kann es durchaus sein, dass die öffentliche Wasserversorgung nicht mehr zur Verfügung steht. Doch auch beim Wandern, Camping oder beim Radausflug kann man sicher auch größere Mengen Wasser benötigen.