Heizen ohne Strom und Gas

Der Holzkohlegrill Angulatus – Grillvergnügen und Notfallvorsorge

Die Verschwörungstheorie des Energiemangels ist nun im Mainstream angekommen. Dank der ausgeklügelten Politik in der EU wird es immer wahrscheinlicher, dass wir einen Winter mit massiven Energieproblemen erleben werden. In diesem Beitrag haben wir überlegt, wie man ohne Strom und auch ohne Gas eine Möglichkeit schaffen kann, sich trotzdem eine Mahlzeit zuzubereiten und (vorausgesetzt man hat einen Balkon, Terrasse, Garten) eine Heizmöglichkeit für Räume schaffen kann.

Die Idee kam beim stöbern im Internet. Dort wurden Gasgrills vorgestellt. Allerdings haben wir ja derzeit das Problem des Gasmangels, bzw. unverschämte Preise der Gasanbieter.

Nach weiterem stöbern sind wir dann auf einen Grillwagen mit Deckel gestoßen, der mit Holzkohle oder auch Brennholz befeuert werden kann. So hat man die Möglichkeit, ohne Lagerrisiken von Gas, Benzin, Öl, etc. trotzdem eine Wärmequelle zu erschließen. Holz, bzw. Holzkohle lässt sich relativ gefahrlos einlagern. Es braucht dazu nur einen relativ trockenen Platz. Es besteht minimales Brandrisiko und die weitere Versorgung ist durchaus auch in Ballungsräumen gegeben. Notfalls verheizt man eben trockenes Laub, Sägespäne oder was auch immer verfügbar ist.
Hier geht es direkt zum Kauf: (Beim Kauf über diesen Link erhalten wir eine kleine Provision für unsere Arbeit. Am Endpreis ändert sich dabei nichts)

Der Grill kommt in einem Karton mit einem Gewicht von etwa 35 kg. Zum Zusammenbau benötigt man lediglich einen Kreuzschraubendreher. Wir verwenden hierfür immer unser Wera-Tool. Das kleine Werkzeugset beinhaltet eigentlich fast alles was man braucht. Und das in Wera-Qualität.

Der Zusammenbau (siehe Video am Ende des Berichts) geht recht einfach. Die Aufbauanleitung ist schön beschrieben. Auch die Schrauben sind sauber verpackt und beschriftet. Hierfür muss man durchaus ein Lob an den Hersteller aussprechen.

Wir haben für den Aufbau etwa 45 Minuten gebraucht. Die einzelnen Teile sind meist in Folie verpackt. Wichtige Teile, wie die Beine und die Scharniere für den Deckel sind mit Prägung beschriftet.

Der Grill verfügt über ein Deckelthermometer, einen geteilten Grillrost mit Mittelteil (zum Kohle, bzw. Brennstoff nachfüllen), höhenverstellbare Brennstoffwanne, herausnehmbare Aschewanne, 2 klappbare Seitenablagen, Flaschenöffner, Räder für den einfachen Transport, sowie eine Öffnungsklappe an der Vorderseite zum Brennstoff nachlegen ohne das Grillgut abzuräumen. An den Seiten und an der Vorderseite befinden sich regulierbare Lüftungsöffnungen.

Guten Appetit!

Die Grillfläche hat eine Größe von 71 x 47 cm. Der Grill ist laut Hersteller für 4 bis 5 Personen geeignet.

Der Holzkohlegrill ist natürlich nur für die Verwendung im Freien geeignet. Allerdings kann man darauf auch einen Pizzastein erhitzen. Wenn der Brennstoff (Holz oder Holzkohle) dann erloschen ist, sollte der Pizzastein immer noch eine beachtliche Temperatur gespeichert haben. So kann man den Grill dann in die Wohnung schieben und mit geöffneter Klappe die Hitze des Pizzasteins als Heizmöglichkeit nutzen.

Alternativ könnte man auch Schamottesteine auf den Grill legen und diese erhitzen. Schamottesteine sind absolut Feuerbeständig und haben eine hohe Wärmespeicherfähigkeit. Auch hier kann man den Grill dann nachdem das Holz oder die Kohle erloschen ist, als Heizmöglichkeit nutzen.

Hier unser YouTube-Video zum Holzkohlegrill mit Aufbau und erstem Test:

Anmerkung: Wir haben den Grill gekauft und bezahlt. Der Bericht ist unsere persönliche Erfahrung. Wir haben keine wirtschaftlichen Beziehungen zu den Herstellern. Lediglich beim Kauf über die Links im Bericht erhalten wir eine kleine Provision von Amazon für unsere Arbeit. Am Endpreis ändert sich hierbei nichts. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei einem eventuellen Kauf diese Links nutzen würden. Dies hilft uns, die Kosten für die Internetseite, die Hard- und Software, sowie unsere Arbeit zu decken. Vielen Dank dafür!

Den Beitrag sicher teilen:

Spread the word. Share this post!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.